Grötzinger Narrensprung

Grötzinger Narrensprung    

Am Sonntag um 11.11 Uhr startet der Tag mit dem traditionellen Rathaussturm.

Im Anschluss lädt das Grötzinger Narrengericht zur Verhandlung auf dem Rathausplatz.

Um 14.11 Uhr gibt es dann in den historischen Gassen von Grötzingen kein Halten mehr. Dann nämlich startet der Grötzinger Narrensprung. Dieser närrische Lindwurm wird sich von seiner Aufstellung in der Straße An der Pfinz über die Krumme Straße ins Oberviertel schlängeln. Von da aus geht es weiter in die Friedrichstraße, vorbei am Laubplatz zur Niddastraße und weiter in Richtung Rathausplatz. Die Narren springen an der Begegnungsstätte vorbei in die Mühlstraße und dann zur Auflösung auf den Niddaplatz.

Dank der Unterstützung befreundeter Vereine wird es dem Förderverein der Hottscheck-Narrenzunft wieder gelingen für das leibliche Wohl eines jeden bestens zu sorgen.

Weitere Informationen zum Narrensprung hier.

 9. Februar 2020, ab 11:11 Uhr im Ortskern Grötzingen