Hexenmarkt

Der Hexenmarkt mit Kinderumzug und die Hexenverbrennung   

Die Kampagne neigt sich vehement dem Ende zu und traditionell trifft man sich bei Speis und Trank, um die letzten Stunden der Fasenacht einzuläuten. Der wieder eingeführte Kinderumzug, welcher in diesem Jahr am Pfinzufer auf Höhe des Kindergarten Kegelsgrund beginnt und sich seinen Weg durch Grötzingen sucht, erfreut sich einer immer größeren Teilnahme, zu der herzlich alle Kinder aus Grötzingen und Umgebung eingeladen sind.

Nichtsdestotrotz heißt es am Abend dann Abschied nehmen von Eulalia, die begleitet von den Hottscheck-Hexen und den Feuerigen Männern unter den Klängen der Noten-Chaoten den Weg in den Grötzinger Nachthimmel antritt. Mit ihrem flammenden Entschwinden gehen die närrischen Tage im badischen Malerdorf zu Ende.

Termin:
25. Februar 2020
11:11 Uhr (Kinderumzug),

11:11 Uhr (Hexenmarkt),

19:00 Uhr (Hexenverbrennung)